Vorrangiges Ziel des IBT.EARTH Lieferkettensystems ist die Vereinfachung der Nachweisführung der Holzherkunft auf der Grundlage innovativer Vorgehensweisen unter Anwendung weltweit gültiger Standards und Normen. Und dies unabhängig davon, nach welchen Waldzertifizierungssystemen die eingesetzten Hölzer tatsächlich zertifiziert sind. 

IBT.EARTH Herkunftsnachweise zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit von Holz oder holzbasierter Produkte bezüglich Legalität und Nachhaltigkeit sind alternative Einkaufs-/Verkaufsnachweise gegenüber den bekannten CoC-Zertifikaten. IBT.EARTH ist ausschließlich eine Produkt-/Lieferketten-Zertifizierung und erfordert als Eingangskriterium für das Material den Nachweis der Herkunft aus nachhaltiger Bewirtschaftung (z.B. durch ein FSC und/oder PEFC-FM-Zertifikat).  
 

Die dem zertifizierten IBT.EARTH System angeschlossenen Betriebe und Unternehmen vermeiden Irritationen und Nachteile, die sich durch einen Wechsel von Zertifikaten - beispielsweise der Systeme "FSC" und "PEFC" - entlang einer Liewferkette ergeben können.

Für Unternehmen, die nach IBT.EARTH zertifiziert sind, kann die Notwendigkeit der häufig praktizierten Doppeltzertifizierung entfallen. Diese tritt bei einem angebotsbedingten Wechsel zwischen den Zertifizierungssystemen FSC und PEFC entlang der Lieferkette auf und führt hier zu einer Unterbrechung der Weitergabe der FM-Zertifikatsaussage/ Deklaration (Beleg für die Herkunft aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung) und damit zu einer Unterbrechung der Produktkette.  
 

IBT.EARTH ermöglicht die Bestimmung des Anteils an zertifiziertem Holz – also der Summe an FSC- und PEFC-Zertifikaten. Das ist über die Systeme FSC und PEFC selber nicht möglich, da keine gegenseitige Anerkennung erfolgt. PEFC- und FSC-systembedingt kann nach einem solchen Wechsel das Material innerhalb dieser Systeme lediglich als legal und aus sicheren Quellen stammend deklariert weitergegeben werden, obwohl es nachweislich aus nachhaltigen Quellen stammt.

 

Unter Beachtung und Anwendung der IBT.EARTH Holz-Einkaufspolitik dürfen die verwendeten Produkte mit einer IBT.EARTH Aussage deklariert werden. Auf allen relevanten Verkaufsdokumenten wird die Materialaussage und die Registrierungsnummer des IBT.EARTH DIN ISO 38200 Zertifikates wie folgt deklariert:  X % IBT.EARTH zertifiziert aus nachhaltiger, zertifizierter Waldbewirtschaftung 

DIN ISO 38200 Multi-Site-Group 

IBT.EARTH® 10C0003 

Auf der Grundlage der DIN ISO 38200:2018 Lieferkette (Chain-of-Custody) von Holz und Holz basierten Produkten haben wir von It's Business Time das IBT.EARTH® Lieferkettensystem entwickelt und markenrechtlich schützen lassen. Nach diesem, von privatwirtschaftlichen Interessen unabhängigen internationalen und einheitlichen Standard für die weltweit anerkannte Herkunftsnachweisführung ist IBT.EARTH ® durch TÜV Rheinland DIN CERTCO zertifiziert.  

Über 150 Betriebe und Unternehmen sind bereits dem IBT.EARTH System angeschlossen: Forstbetriebe, Sägewerke, Handwerksbetriebe, Industriebetriebe, Hersteller:innen, Händler:innen und Dienstleister:innen. An der DIN ISO 38200 Multi-Site-Group IBT.EARTH 10C0003 können weltweit Betriebe und Unternehmen aller Branchen, Gewerke und Größenordnungen teilnehmen

Vorrangiges Ziel des IBT.EARTH Lieferkettensystems ist die Vereinfachung der Nachweisführung der Holzherkunft auf der Grundlage innovativer Vorgehensweisen unter Anwendung weltweit gültiger Standards und Normen. Und dies unabhängig davon, nach welchen Waldzertifizierungssystemen die eingesetzten Hölzer tatsächlich zertifiziert sind. 

IBT.EARTH Herkunftsnachweise zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit von Holz oder holzbasierter Produkte bezüglich Legalität und Nachhaltigkeit sind alternative Einkaufs-/Verkaufsnachweise gegenüber den bekannten CoC-Zertifikaten. IBT.EARTH ist ausschließlich eine Produkt-/Lieferketten-Zertifizierung und erfordert als Eingangskriterium für das Material den Nachweis der Herkunft aus nachhaltiger Bewirtschaftung (z.B. durch ein FSC und/oder PEFC-FM-Zertifikat).  
 

Die dem zertifizierten IBT.EARTH System angeschlossenen Betriebe und Unternehmen vermeiden Irritationen und Nachteile, die sich durch einen Wechsel von Zertifikaten - beispielsweise der Systeme "FSC" und "PEFC" - entlang einer Liewferkette ergeben können.

Für Unternehmen, die nach IBT.EARTH zertifiziert sind, kann die Notwendigkeit der häufig praktizierten Doppeltzertifizierung entfallen. Diese tritt bei einem angebotsbedingten Wechsel zwischen den Zertifizierungssystemen FSC und PEFC entlang der Lieferkette auf und führt hier zu einer Unterbrechung der Weitergabe der FM-Zertifikatsaussage/ Deklaration (Beleg für die Herkunft aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung) und damit zu einer Unterbrechung der Produktkette.  
 

IBT.EARTH ermöglicht die Bestimmung des Anteils an zertifiziertem Holz – also der Summe an FSC- und PEFC-Zertifikaten. Das ist über die Systeme FSC und PEFC selber nicht möglich, da keine gegenseitige Anerkennung erfolgt. PEFC- und FSC-systembedingt kann nach einem solchen Wechsel das Material innerhalb dieser Systeme lediglich als legal und aus sicheren Quellen stammend deklariert weitergegeben werden, obwohl es nachweislich aus nachhaltigen Quellen stammt.

 

Unter Beachtung und Anwendung der IBT.EARTH Holz-Einkaufspolitik dürfen die verwendeten Produkte mit einer IBT.EARTH Aussage deklariert werden. Auf allen relevanten Verkaufsdokumenten wird die Materialaussage und die Registrierungsnummer des IBT.EARTH DIN ISO 38200 Zertifikates wie folgt deklariert:  X % IBT.EARTH zertifiziert aus nachhaltiger, zertifizierter Waldbewirtschaftung 

Hinweis: Verlangen private und/oder gewerbliche Auftraggeber:innen (nicht Öffentliche Hand) explizit als PEFC- oder FSC-zertifiziert ausgewiesene Ware, dann müssen die Auftragnehmer:innen selber entsprechend zertifiziert sein. Die Markenverwendungen PEFC und /oder FSC dürfen nur von solchen Betrieben und Unternehmen verwendet werden, welche selber nach den jeweiligen Standards zertifiziert sind. 

IBT.EARTH ist eingetragen beim Deutschen Patent- und Markenamt als Wortmarke (30 2018 237 601) sowie als Wort-Bildmarke (30 2018 237 635). Markeninhaberin: Nina Bielen.

Zertifikatshalterin der IBT.EARTH Multi-Site Group DC-PEFC-COC-000963: It's Business Time, Inhaberin: Nina Bielen Zertifikatshalterin der IBT.EARTH DIN ISO 38200 Multi-Site Group 10C0003: It's Business Time, Inhaberin: Nina Bielen.

copyright 2011-2022 - Nina Bielen